Grundschule und Mensa Regensburg

 

Die Grundschule Prüfening ist als vierzügige Schule, mithin für ca. 400 - 420 Schüler vorgesehen, eine große Grundschule. Um so wichtiger war es, ein Gebäudekonzept zu finden, das in Maßstab, Individualität und Räumlichkeit dem Schultypus gerecht wird.

Unsere Vorstellung war, ein Schulhaus, das sowohl kompakt alle übergeordneten funktionalen Bereiche „unter einem Dach“, aber auch individuelle Räume für die jeweiligen Jahrgangsstufen in pavillonartigen „Klassenhäusern“ bietet, zu entwickeln. Ein Schulhaus als kommunikativer Lernort mit differenzierten „Plätzen“ und „Straßen“ als abwechselungsreiche Verbindungswege mit viel Transparenz, Durchblicken und Einblicken.

Das Schulhaus und die Mittagsversorgung bilden gemeinsam mit dem bestehenden Kinderhort ein campusartiges Ensemble, das den Pausenhof als zentrale Spielfläche arrondiert.

Die Anordnung des neuen Schulgebäudes im Nordwesten des Grundstücks ermöglicht eine gute funktionale Aufteilung der Freiflächen. Der Pausenhof, der Schulgarten und die Sportanlagen sind als ineinander übergehende Aussenräume geplant und dennoch eigenständige Bereiche. Ein kleiner Niveausprung zu dem Spielfeld wird als lange Sitzbank ausgebildet und bietet gleichzeitig guten Überblick über das Feld.

Das Schulgelände wird im Wesentlichen von der Killermannstraße erschlossen. Eine untergeordnete fußläufige Zugangsmöglichkeit bietet sich im Osten über den Widmannweg.

Der Hauptzugang des Schulhauses und vis á vis der Eingang der Mittagsversorgung erfolgt über den Schulhof. Der Lehrerparkplatz, der Zugang zum Verwaltungsbereich und ein Eingang zu den Sporthallen für externe Nutzer befinden sich an der nördlichen Gebäudeseite und sind direkt an die Killermannstraße angebunden. Fahrwege für den Kraftverkehr sind somit von den für die Schüler bestimmten Zugängen und den Aufenthaltsflächen vollständig separiert.

 

Projektdaten

 

Wettbewerb
2008 1. Preis
Bauherr
Stadt Regensburg
Amt für Hochbau und Gebäudeservice
Bauvolumen
3.900 qm HNF
Fertigstellung
2013
Leistungsumfang
Kosten
Leistungsphasen 2-9 HOAI
11,7 Mio € KG 300 + 400

Bauleitung
twoo architekten mit
a.s. architekten Donaustauf
Georg Eichinger und Lotte Welck
Landschaftsplanung
Wamsler, Rohloff, Wirzmüller, Regensburg
Fotografie
Peter Ferstl, Regensburg
twoo architekten, Köln